ESS GmbH

Ehricke & Strankmann Software GmbH

Systemhaus für Software + Projekte + Hardware + Schulung

www.essinfo.de / Unternehmen / Geschäftsführung

http://www.essinfo.de/Geschaeftsfuehrung.htm
Hier sind Sie: Unternehmen / Newsarchiv Teil2

Unternehmen News

ESS GmbH als Aussteller auf der ZOW 2010

Die Ehricke & Strankmann Software GmbH war dieses Jahr gemeinsam mit den Partnerfirmen TCP GmbH aus Mülheim a.d. Ruhr (grafische Auftragserfassung) und OSR GmbH aus Bielefeld/Berlin (Organisation und Systemsteuerung) auf der wichtigsten deutschen Zuliefermesse für die Möbelindustrie mit einem Stand vertreten.
Dabei wurde ganz besonders der Weg von der Auftragsbearbeitung mit der grafischen und kaufmännischen Erfassung bis hin zur Verarbeitung auf einer CNC-Maschine gezeigt. Beliebige Sonderanfertigungen, die mit TCP direkt im Zuge einer normalen Kommissionsplanung erfasst wurden, konnten von dem ERP-System tree. in den normalen Produktionsprozess integriert werden.
Die von TCP automatisch erzeugten Fertigungsstücklisten der Sonderkonstruktionen wurden dabei von dem universellen, XML basierten X-Converter (sprich: Cross Converter), der von OSR entwickelt wurde, direkt zu Maschinenprogrammen für die am Messestand aufgebaute CNC-Bohrmaschine umgewandelt. Um den Prozess deutlich zu machen, wurden die Bohrungen von z.B. einer Seitenwange eines Geräteumbauschranks maßstäblich verkleinert direkt in vorbereitetes Material gebohrt und den Interessenten mit aufgedruckten Unternehmenslogos als eindrucksvolles Präsent mitgegeben. (Auf diese Weise wurden während der kurzen Messe einige hundert Kilogramm Material elegant entsorgt.)





|02/2010|

 


 

Neues Produkt ESS-POP3

Das neue Programm zur Mail-Abholung mit direktem Anschluss an die Adressdatenbank in Wave.ADR. Hier wird das Providerpostfach mit der hausinternen EDV verbunden und kann nach hausinternen Regeln gestaltet werden.

    Der gesamte Email-Eingang wird in drei Arten aufgeteilt:
  • Absender/Empfänger im Adresssystem hinterlegt--> direkte Zustellung
  • Spam/Spamverdacht--> wird sofort gelöscht
  • sonstige Emails--> Ablage in gesondertem Postfach mit Möglichkeit der Verteilung nach Bedarf

Daraus ergibt sich der entscheidende Vorteil, dass nur der geschäftlich relevante Email-Verkehr im Empfängerpostfach landet. Somit wird mit ESS-POP3 eine saubere "Mülltrennung" möglich und nachvollziehbar.
Ein nach Monaten getrenntes LOG-File ermöglicht die präzise Nachverfolgung aller Vorkommnisse bei der Mailabholung rund um die Uhr.

Referenzen sind die Firma Riess GmbH in Solingen und die Firma Sieg GmbH in Essen.

|11/2010|